Category Archives: Senioren

Alles zum Thema Senioren

Zahnpflege Teil IV: Die Dritten

Zahnpflege Teil IV: Die „Dritten“

So falsch die Zähne sein mögen, sie brauchen doch richtige Pflege. Wie bei ihren gewachsenen Vorgängern bleiben Essensreste an der Oberfläche haften – und darüber hinaus an der Unterseite, wo sie Entzündungen des Zahnfleisches und der Mundschleimhaut verursachen können. Durch diese Beläge und die sich entwickelnden Bakterien würden außerdem ihre eventuell vorhandenen echten Kameraden einem erhöhten Karies- und Parodontose-Risiko ausgesetzt sein. Auch von regelmäßigen Zahnarztbesuchen entbindet uns das Vorhandensein der „Dritten“ nicht.

Täglicher Großputz

Unsere eingebaute Wetterstation: Gelenke

Unsere „eingebaute Wetterstation“: Gelenke

Erst, wenn es nicht mehr „läuft, wie geschmiert“ treten sie in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit: Unsere Gelenke. Gerade in Herbst und Winter, bei Kälte und Feuchtigkeit, machen sie gerne täglich knirschend und schmerzend auf sich aufmerksam. Ursache ist häufig eine Abnutzung der Knorpelmasse, eine Arthrose. Arthrose ist zur Volkskrankheit geworden, die Wahrscheinlichkeit, im Laufe eines langen Lebens daran zu erkranken, liegt bei fast 100 Prozent.

Ursachen

Harninkontinenz bei Männern

Den Männern ist es meist noch peinlicher als den Frauen, „in diesem Bereich“ Schwierigkeiten zu haben. Dabei sind einige Männer bereits ab dem 40. Lebensjahr betroffen, nach dem 60. Lebensjahr steigt die Quote stetig an. Also kein Grund sich zu schämen, sondern eher einer, umgehend den Doktor aufzusuchen um schnellstens die Ursache für diese unangenehme Veränderung abklären zu lassen.

Wenn Frauen Probleme haben…. – Inkontinenz

Wenn Frauen Probleme haben… – Inkontinenz

Ein unangenehmes Thema, das circa 14 Prozent der über 40-Jährigen bewegt. Apropos Bewegung: Durch einfache, regelmäßige Übungen bekommen wir eigenwillige Harnblasen deutlich besser unter Kontrolle. Und keinesfalls handelt es sich bei dem Problem um ein Privileg der Damen ab dem mittleren Lebensalter; auch junge Frauen sind aus unterschiedlichen Gründen betroffen – je eher die Beckenbodenmuskulatur aktiv trainiert wird, umso besser. Peinliches Schweigen und stilles Erdulden bringen nicht weiter, scheuen Sie sich also nicht, Hilfe zu suchen (anstatt ständig die nächste Toilette) sprechen Sie offen mit Ihrem Arzt/Gynäkologen.

Testosteronmangel ist keine Frage des Alters

Immer wieder ist von einem natürlichen Absinken des Testosteronspiegels im Alter die Rede. Ältere Männer, so heißt es, bilden weniger von dem männlichen Sexualhormon und sind deshalb auch sexuell weniger leistungsfähig. Eine US-amerikanische Studie zeigt: Testosteronmangel ist keine natürliche Begleiterscheinung des Älterwerdens.

Natürlicher Testosteronmangel?